Struktur der Fortbildung


 

Das Therapeutic Spiral Institut (TSI) unter der Leitung von Dr. Kate Hudgins bietet Ihnen ein umfassendes und gleichzeitig flexibles Fortbildungsprogramm an. Hier können Sie lernen, wie Sie Ihre Arbeit mithilfe von erlebnisorientierten Therapiemethoden sicher und tiefgreifend gestalten können. Das Programm gliedert sich in 3 aufeinander aufbauende Levels und ist so konzipiert, dass es sich Ihren individuellen Arbeitsbedürfnissen anpassen kann.

 

Sie können praktische Interventionen und Strukturen erlernen, ganz gleich ob Sie

  • mit Gruppen oder im Einzelsetting arbeiten
  • überwiegend mit Trauma arbeiten oder gelegentlich einer Traumadynamik begegnen
  • bestimmte Elemente zu Ihrem therapeutischen Werkzeugkoffer hinzufügen wollen oder eine umfassende Fortbildung suchen.

 

Sie können

  • an einzelnen Level 1 Seminaren teilnehmen, deren Thema Sie gerade interessiert
  • oder sich für das Fortbildungsprogramm eines gesamten Levels mit Praktika und Supervision anmelden und die international gültige TSM Zertifizierung erhalten.

 

Die Fortbildungsseminare richten sich an Therapeuten, Heilpraktiker, Sozialarbeiter, Pädagogen und andere Interessierte, die in einem psychologischen/klinischen Bereich arbeiten. Vorkenntnisse in Psychodrama, Gestalttherapie oder Aufstellungsarbeit sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

 

 

Termine


 

Level-1 Seminare:

 

 

Oktober 16-18, 2015

Sicherheit & Containment 1

- Trauma, Ressourcen, Containment 1 -

 

März 11-13, 2016

Sicherheit & Containment 2

- Dissoziation, Neurobiologie, Containment 2 -

 

Mai 27-29, 2016

Abwehrmechanismen

- Erkennen, Ansprechen und Bearbeiten der Abwehrmechanisem, die sich um das Trauma herum gebildet haben -

 

Juli 15-17, 2016

Traumamaterial

- das TSM-Trauma-Dreieck zur bewußten und heilsamen Arbeit mit Traumamaterial -

 

 

Ort:

Szenen Institut für Psychodrama, Köln

 

Sprache:

in einfachem Englisch mit punktueller Übersetzung ins Deutsche

 



Aufbau der TSM Fortbildung



 

 

Die Therapeutic Spiral Method ist dahingehend einzigartig, dass sie Gruppen (wann immer möglich) in einem Team anleitet. Hierfür hat die TSM 3 bestimmte Team Rollen entwickelt, die Hand in Hand arbeiten und jeweils bestimmte Aufgaben übernehmen - das Trained Auxiliary Ego (TAE), die Assistenz Leitung (AL) und die Team Leitung (TL). Dies ermöglicht ein Maximum an Sicherheit und Containment für die Teilnehmer.

 

 


 

 

Die Level-1 Kurse vermitteln Ihnen ein solides Fundament für die Arbeit mit Trauma. Sie werden klare Strukturen und praktische Interventionen erlernen, mit denen Sie:

 

  • Sicherheit und Containment aufbauen können
  • die Ressourcen Ihres Klienten re-vitalisieren können
  • die Abwehrmechanismen bearbeiten können
  • mit Traumamaterial arbeiten können

 

Sie werden lernen, wie sich Trauma in die Persönlichkeitsstruktur eines Menschen einbettet und wie Sie darauf in Ihrer Arbeit eingehen können; und Sie werden lernen, wie Trauma zu spezifischen Veränderungen im Gehirn und der Wahrnehmung führt.

 

Wenn Sie sich für das Zertifizierungsprogramm entscheiden, werden Sie die feineren Nuancen all dieser Themen im Rahmen von Praktika und Supervision tiefer verstehen und erleben. Darüber hinaus werden Sie hierbei die Rolle des Trained Auxiliary Ego bei einem TSM-Team erlernen.

 

Falls Sie nicht mit Gruppen arbeiten wollen, können wir auch Möglichkeiten für Praktika in Ihrem eigenen Arbeitsumfeld vereinbaren.

 

 


 

 

Die Level-2 Kurse gehen auf fortgeschrittene, klinisch-therapeutische Themen ein, die bei der Arbeit mit Trauma oft sehr stark auftreten:

 

  • Projektive Identifikation
  • Übertragung
  • Gegenübertragung 1 & 2
  • therapeutisches Vorgehen in Anlehnung an die Diagnose

 

Sie werden lernen, diese Phänomene zu erkennen und sie aktiv für den therapeutischen Prozess zu nutzen. Darüber hinaus gibt es ein eigenes Seminar, bei dem Sie das Anleiten von Protagonisten-Arbeiten mit Live-Supervision üben können.

 

Wenn Sie sich für das Zertifizierungsprogramm entscheiden, werden Sie diese Themen im Rahmen von Praktika und Supervision noch tiefer bearbeiten und erleben, wie sie sich in der realen Arbeit zeigen. Bei der Ausbildung zur Assistenz Leitung werden Sie zudem lernen,

 

  • die Erwärmungsphase für Team und Gruppe zu leiten
  • Protagonisten-Arbeiten zum Ressourcenaufbau und zur Transformation zu leiten
  • während einer Protagonisten-Arbeit mit dem Rest der Gruppe zu arbeiten und ihn in die Protagonisten-Arbeit zu integrieren.

 

Die Level-2 Kurse vermitteln Ihnen wichtiges Wissen sowohl für die Gruppenarbeit als auch für die Einzelarbeit. Die Praktika des Level-2 hingegen konzentrieren sich auf die Gruppenarbeit und das Anleiten von Protagonisten-Arbeiten.

 

 


 

 

Beim Level-3 bestimmen Sie mit Ihrem TSM-Trainer Ihren individuellen Praktikums- und Supervisionsplan. Themen dabei sind:

 

  • TSM Heilungswochenenden veranstalten
  • TSM-Teams leiten
  • Protagonisten-Arbeiten zu Kern-Traumathemen anleiten.

 

Im Level-3 geht es um Gruppenarbeit. Sie werden die einzelnen Komponenten der bisherigen Ausbildung zu einem komplexen Gefüge zusammen bringen. Sie lernen, hauptverantwortlich Gruppen zu leiten, die genau jene Sicherheit, Containment und Tiefe bieten, die von traumatisierten Menschen so dringend gesucht werden.

 

 


 

 

Lesen Sie bitte die folgenden Broschüren für eine genaue Beschreibung der einzelnen TSM-Team-Rollen und der für die Zertifzierung notwendigen Leistungsnachweise.

 

Bitte beachten Sie, dass für die jeweilige Zertifizierung eines Levels der erfolgreiche Nachweis der in den jeweiligen Listen aufgeführten Aufgaben ausschlaggebend ist. Die Teilnahme an den Kursen alleine reicht hierfür nicht aus.

 

Damit können wir die hohe Qualität und Sicherheit der TSM gewährleisten.

 

 

Download
TAE Checkliste - deutsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.6 KB
Download
AL_Practicum_Checklist.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.1 KB
Download
TL_Practicum_Checklist.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.4 KB



Für die Zertifizierung ist Supervision bei einem TSM-Trainer mindestens einmal pro Monat erforderlich. Sie kann vor Ort, per Skype oder per Telefon stattfinden und der Trainer vereinbart sein Honorar.






Um sich für das Zertifizierungsprogramm anzumelden braucht es eine schriftliche Anmeldung beim Therapeutic Spiral Institut und ein Eingangs-Interview mit Ihrem TSM-Trainer - zusammen 100 Euro.